VAD Toolbox: Aktuelles

VAD protests against visa refusal for Cameroonian scholars by the German embassy

The German Embassy in Cameroon has denied the Schengen-visa applications of three Cameroonian academics who were set to travel to Germany in order to participate in a workshop on the restitution of colonial objects at the Museum Fünf Kontinente in Munich. The Association for African Studies in Germany (VAD) protests against this move by German authorities as these…
Mehr lesen

Preisträger*innen VAD-Nachwuchspreis 2020/21

Endlich ist es soweit: die drei Preisträger*innen für den Preis der VAD 2020/21 stehen fest (in alphabetischer Reihenfolge): Maurus, Sabrina: Battles over State Making on a Frontier: Dilemmas of Schooling, Young People and Agro-Pastoralism in Hamar, South West Ethiopia (Dissertation)Paulau, Stanislau: Das andere Christentum. Zur transkonfessionellen Verflechtungsgeschichte von Äthiopischer Orthodoxie und europäischem Protestantismus (Dissertation)sŠváblová, Alžběta:…
Mehr lesen

Call for Papers VAD 2022 is open

Liebe Kolleg*innen, der Call for Papers für die kommende Tagung der Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland (VAD) 2022 „Afrika-Europa: Reziproke Perspektiven“ ist nun eröffnet. Die Konferenz findet vom 7. bis 10. Juni 2022 in Freiburg im Breisgau statt und wird vom neu gegründeten Africa Centre for Transregional Research (ACT) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ausgerichtet. Die VAD-Konferenz…
Mehr lesen

Auslobung des VAD-Nachwuchspreises 2022

Die Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland (VAD e.V.) verleiht 2022 zum zehnten Mal einen Nachwuchspreis. Der Preis ist mit 3 x 1.000 Euro oder 2 x 1.500 Euro dotiert. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine Jury. Prämiert werden können hervorragende Dissertationen und Masterarbeiten verschiedener Fachrichtungen über ein auf Afrika bezogenes Thema, die nach dem…
Mehr lesen

Reminder: Call for Panels VAD 2022

Erinnerung / Reminder! Der Call for Panels für die kommende VAD-Tagung „Afrika und Europa: reziproke Perspektiven“  in Freiburg ist noch bis zum 15.10.2021 geöffnet! Und: Unsere Konferenzwebseite ist nun online! Panelvorschläge können hier eingereicht werden: https://nomadit.co.uk/vad/vad2022/ Die VAD-Konferenz 2022 in Freiburg thematisiert unter dem Oberthema „Afrika und Europa: reziproke Perspektiven“ Prozesse der Koproduktion von Wissen…
Mehr lesen

VAD 2022: Call for Panels

Call for panels für die nächste VAD-Tagung „Afrika-Europa: Reziproke Perspektiven“ in Freiburg geöffnet! Die Vereinigung für Afrikastudien in Deutschland e.V. (VAD) organisiert alle zwei Jahre eine internationale und interdisziplinäre Konferenz. Die nächste VAD-Tagung mit dem Titel „Afrika-Europa: Reziproke Perspektiven“ findet vom 07.-10.06.2022 in Freiburg im Breisgau statt. Sie wird organisiert durch das neu gegründete Africa…
Mehr lesen

VAD 2020/21: Registration open. No conference fees

The Association for African Studies in Germany e.V. (VAD) organises every two years an international and interdisciplinary conference. The conference "African Challenges", originally planned for September 2020, will be organised by the Centre for Interdisciplinary African Studies at Goethe University and will take place mainly in virtual space due to the still difficult corona cicumstances.   Decision is still pending if there…
Mehr lesen